Übergewicht und Fettleibigkeit in Deutschland auf dem Vormarsch

Tipps zum AbnehmenZahlreiche Studien belegen eine aus gesundheitlicher Sicht dramatische Entwicklung: Wir Deutschen werden immer dicker, fettleibiger und adipöser! Die Gesundheitskosten steigen stetig bis in den Milliarden-Bereich aufgrund der expandierenden Fettleibigkeit, die auch schon bei den Kindern Krankheiten verursacht, die in der Vergangenheit nur bei Erwachsenen und älteren Menschen bekannt gewesen sind, was führende Krankenkassen mit alarmierenden Zahlen belegen. Das Übergewicht verursacht bei den Jüngsten in unserer Gesellschaft vorzeitige Herzerkrankungen und Kreislauferkrankungen wie zum Beispiel Herzinsuffizienz, Schlaganfälle und Alters-Diabetes vom Typ 2. Die Hauptursachen liegen aus medizinischer Sicht primär in der ungesunden Ernährung, die im Überfluss und unter Fertignahrung stattfindet und an der mangelnden Bewegung in unserer modernen Gesellschaft, da zu viel Zeit im Sitzen verbracht werden würde. Dazu kommen viele Produkte zum Naschen und zum Trinken, die zum größten Teil aus energiereichem Zucker bestehen. Hierdurch wird der Fettstoffwechsel verlangsamt und der Insulinspiegel steigt, weshalb immer mehr Fett im Körper eingelagert wird und der Mensch schließlich dicker wird. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse werden in zahlreichen Studien belegt. Mittlerweile liegt laut statistischem Bundesamt mehr als jeder zweite Deutsche im erhöhten bis adipösen BMI-Bereich. Der Body-Mass-Index legt in modernen Industriegesellschaften nicht deshalb stetig zu, weil die Menschen zunehmend größer oder muskulöser werden, sondern weil der Fettanteil im Bevölkerungsschnitt ansteigt. Wie lässt sich die Reduktion des Gewichts und insbesondere des Körperfetts erreichen? Sport und genügend Bewegung sind die eine Seite der Medaille, um die Muskulatur zu stärken und mehr Energie zu verbrauchen. Der Stoffwechsel wird bei zunehmender Aktivität angeregt. Die andere Seite der Medaille ist die Ernährung, welche an erster Stelle steht. Denn die Nahrung kann schneller aufgenommen werden als man den überschüssigen Anteil durch Sport und Bewegung verbrauchen kann. Die Energiebilanz kann nur über beide Komponenten an ein normales, gesundes Maß angepasst werden. Die Ärzte rufen zu mehr Bewegung und zu einer gesünderen Lebens- und Ernährungsweise auf. Die Lob Carb Diät zielt beispielsweise darauf ab, über die Reduktion der Kohlenhydrate-Zufuhr den Körper zur Fettverbrennung anzuregen. Fisch, Fleisch und eiweißhaltige Produkte wie Ei dürfen zusammen mit viel Obst und Gemüse beliebig gegessen werden. Backwaren, Brot und Nudeln sowie andere getreidehaltige Produkte werden bei dieser Diät vom Ernährungsplan gestrichen. Einfacher Zucker darf zugeführt werden, aber nicht Zwei- und Mehrfachzucker, da der Insulinspiegel für längere Zeit ansteigen würde. Ein zu hoher Insulinspiegel verhindert die effektive Fettverbrennung und verursacht die Fetteinlagerung. Diesen Zusammenhang erkannte der US-Kardiologe Dr. Robert Atkins, der die sogenannte Atkins-Diät als besonders strenge Variante der Low Carb Diät entwickelte. Da diese Variante zu gesundheitlichen Schäden führte und von zahlreichen Patienten nicht durchzuhalten war, haben sich seit der Jahrtausendwende gelockerte, innovative Low Carb Alternativen durchgesetzt, die zumindest den einfachen Fruchtzucker nicht derart rigide ausklammern und – bei korrekter Anwendung und Durchführung – im Einklang mit der Gesundheit stehen. Gut und umfassend beraten werden durch Abnehmen-ratgeber24.de Das unabhängige Abnehmportal "abnehmen-ratgeber24.de" berät seine Kunden rund ums Thema Abnehmen. Es informiert darüber, welche neuesten wissenschaftlichen Methoden zur Gewichtsreduktion zur Verfügung stehen und anwendbar sind. Die "21 Tage Stoffwechselkur" ist eine mögliche Variante, wie Übergewichtige schnelle Erfolge beim Abnehmen erzielen und diese dauerhaft sichern können. Weitere Hilfen stellt Abnehmen-ratgeber24.de über verschiedene Infomaterialien bereit. Dazu gehören wissenswerte Informationen zum Thema Ernährung, Ernährungspläne und Sport. Beispielsweise erfährt man, wie ein Sixpack erreicht werden kann. Das Abnehmportal zeigt umfassende Alternativen für eine gesündere und attraktive Figur auf. Die Beratungen richten sich an alle Interessenten, die über eine gesündere Ernährung und eine aktivere Lebensweise ihren Wohlfühlfaktor erhöhen möchten und welche Möglichkeiten bestehen. Das Zusammenspiel von Ernährung und Bewegung ist wichtig, um die richtige Balance zu halten. Abnehmen-ratgeber24.de hilft den Menschen dabei, die nötige Aufklärung zu erhalten und tiefgründige Kenntnisse in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Sport zu erlangen. TT Internet Marketing CEO Tim Alexander Moldrzyk eMail: info@tt-internetmarketing.de TT Internet Marketing CEO Tim Alexander Moldrzyk eMail: info@tt-internetmarketing.de cpix Quelle: Übergewicht und Fettleibigkeit in Deutschland auf dem Vormarsch
Presse/News Portal – DerNachrichtenVerteiler – Newsfeed

About admin

Check Also

Vorsicht im Straßenverkehr wichtiger als bisher angenommen

Deutschland wird weltweit für seine schnellen Autos bewundert. Diese werden hierzulande nicht nur gefertigt, sondern ...

Powered by Yahoo! Answers

News BlogsBlog VerzeichnisBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste