Sommer, Sonne, Lippenherpes. L-Lysin hilft.

Starkes Sonnenbaden fördert LipenherpesStrahlende Sonne, Badespaß und raus ins Grüne: Im Sommer kann der Mensch das Leben in vollen Zügen genießen. Bis ein Lippenherpes naht. Vor allem in der warmen Jahreszeit einfach nur belastend, sorgen die lästigen Lippenbläschen noch für zusätzlichen Stress. Kann Sonnenbaden zu Lippenherpes führen? Das kann nur bejaht werden. Denn gerade starke UV-Strahlung gepaart mit Hitze schwächt das Immunsystem und die Abwehrkräfte. Dies kann eine Aktivierung der Herpes simplex 1 Viren auslösen und die Infektion bricht aus. Typische Signale sind Kribbeln, Jucken oder brennende Schmerzen in den Lippen. Lippenherpes kann man nicht heilen. Wer das Herpes-simplex-Virus Typ 1 im Körper hat wird es ein Leben lang nicht wieder los. Ein funktionierendes Immunsystem hält die Viren jedoch im Ruhezustand, wo sie keinen Schaden ausrichten. Und es gibt gute Lösungen zum Vorbeugen, wodurch verhindert wird, das die lästigen Symptome überhaupt erst ausbrechen. Die Aminosäure L-Lysin, oder kurz nur Lysin genannt, kann den Lippenherpes verhindern bzw. seine Abheilung beschleunigen. Der Herpes Erreger ernährt sich am liebsten von der Aminosäure L-Arginin. L-Lysin und L-Arginin haben verwandte Strukturen, sehen sich also "sehr ähnlich". Nimmt man nun L-Lysin zu sich, besetzt dies die Zellen, in die sich das Virus eingenistet hat. Das Herpes Virus merkt durch die sehr ähnliche Struktur nicht, dass es sich von einer Aminosäure ernährt, die gänzlich ungeeignet ist als Nahrungsquelle. So "verhungert" das Virus und kann nicht mehr weiter im menschlichen Organismus wüten. Das L-Lysin hilfreich in Kampf gegen Lippenherpes ist wurde bereits im Jahr 1987 von Dr. R.S. Griffith zusammen mit einem Forscherteam in einer doppelblinden, placebokontrollierten Studie festgestellt. Akute Herpes Infektionen verliefen bei einer Gabe von 3 g L-Lysin täglich deutlich schneller und waren weniger ausgeprägt. Weiterhin stellten die Probanden einen Rückgang der Anzahl der Schübe fest. Wer bei beginnenden Lippenherpes schnell mit der Einnahme von L-Lysin beginnt, kann das Schlimmste verhindern. Die Aminosäure ist auch zur Vorbeugung gegen Lippenherpes erfolgreich. Einfach in der Sommerzeit zur Prophylaxe ein bis zwei Tabletten einnehmen (die Aminosäure kann nicht überdosiert werden) und einen Lippenstift mit hohem Schutzfaktor benutzen. So erhält man sich das gute Aussehen und der Sommer läßt sich in vollen Zügen genießen. Gute L-Lysin Präparate gibt es in der Apotheke. Weitere Informationen: www.hilft-bei-herpes.de Lippenherpes bekämpfen mit L-Lysin Löwenherzverlag Sabine Lange Presse Sabine Lange Telefon: 03089000806 eMail: info@lange-ko.de Internet: http://www.loewenherz-redaktion.de/ Löwenherzverlag Sabine Lange Telefon: 03089000806 eMail: info@lange-ko.de Internet: http://www.loewenherz-redaktion.de/ cpix Quelle: Sommer, Sonne, Lippenherpes. L-Lysin hilft.
Presse/News Portal – DerNachrichtenVerteiler – Newsfeed

About admin

Check Also

SeCoMe vermittelt renommierte Spitzenreferenten

SeCoMe vermittelt renommierte Spitzenreferenten: Prof. Dr. Clemens von Schacky und Dr. Markus Groteguth Omega 3 ...

Powered by Yahoo! Answers

News BlogsBlog VerzeichnisBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste