Riester Rente Test 2016

Die Riester Rente wurde eingeführt, damit alle gesetzlich Rentenversicherten eine Altersarmut verhindern können. Denn der Staat kann und wird nicht mehr die Rentenniveaus halten können. Damit Bürger die Versicherung abschließen, werden finanzielle Anreize in Form von staatlichen Zuschüssen und Steuervorteilen geschaffen. Mehr Fakten zum Thema Riester Rente gibt es auch auf https://www.riesterrente-testbericht.de/https://www.riesterrente-testbericht.de/. Die Vorteile auf einen Blick Es gibt zahlreiche Vorteile bei der Riester Rente. Der Versicherungstest ermittelt, dass eine eine jährliche Grundzulage von 154 Euro pro Person gibt. Pro Kind, werden 185 Euro als Zulage gezahlt. Alle Kinder, welche ab 2008 geboren sind, erhalten eine Zuschuss von 300 Euro staatliche Zulage. Weiterhin gibt es eine nachgelagerte Besteuerung. Die geleisteten Beiträge können jährlich mit bis zu 2100 Euro steuerlich geltend gemacht werden. Finanztest ermittelt fünf gute Anbieter Es ist schon erstaunlich. Obwohl die Riester Rente stark beworben wird und schon mehrfach nachgebessert wurde, können die Prüfer von Stiftung Warentest im Test keine Testnote von "sehr gut " vergeben. Hauptgrund für die Abwertung sind meist die zu hohen Kosten. Die Rendite und die Kosten heben sich so gegenseitig auf. Im Bereich Kosten können lediglich Fondspolicen überzeugen. Viele Anbieter nehmen nicht am Test teil Obwohl alle Leistungen sowie Zuschüsse gleich sein sollen, nehmen viele Versicherer nicht am Test der Stiftung Warentest teil. Das verwundert Kunden wie auch Experten. Es stellt sich hier die Frage, ob nicht noch andere Kostenfaktoren berechnet werden, als wie es eigentlich üblich ist. In der Ausgabe von Finanztest 2013 haben über 11 Anbieter keine Daten freigegeben oder offengelegt. Das Altersvorsorgeverbesserungsgesetz soll Gerechtigkeit sichern Viele Verbraucher haben die Einführung des Altersvorsorgeverbesserungsgesetz gewartet. Die private Vorsorge sollte steuerlich besser absetzbar sind und sozial gerechter. Auch werden Anbieter verpflichtet, transparenter zu werden. So müssen alle Riester Sparer eine Auskunft über die garantierte Rente im Alter, Risiko der Anlage und die tatsächlichen kosten der Police erhalten. Wohn-Rieser weiterhin sehr beliebt Neben der normalen Riester Rente, wird auch noch die Wohn-Riester angeboten. Damit können sich Verbraucher den Traum der eigenen Immobilie verwirklichen. Durch diese Rente kann die Laufzeit deutlich gemindert werden. Laut einer neuen Statistik greifen fast alle Hausbauer auf die Wohn-Riester und weitere Fördermöglichkeiten (KfW) zurück. BWM Gesellschafter Anja Lange eMail: kontakt@vergleichs-berichte.de Internet: https://www.bundesweite-webseiten-manufaktur.de/ BWM Gesellschafter Anja Lange eMail: kontakt@vergleichs-berichte.de Internet: https://www.bundesweite-webseiten-manufaktur.de/ cpix Quelle: Riester Rente Test 2016
Presse/News Portal – DerNachrichtenVerteiler – Newsfeed

About admin

Check Also

Computerschaden aufgrund hoher Sommerhitze

Durch die hohe Hitze in den Vergangenen Sommerwochen gehen immer mehr Computer aufgrund von Überhitzung ...

Powered by Yahoo! Answers

News BlogsBlog VerzeichnisBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste