Drogenkonsum als Teenager: Ermittlungen der Aaden Detektive Hamburg

Aaden Privatdetektive HamburgDie Familie Stade bewegte sich in akademischen Kreisen, Mann und Frau waren Doktoren ihrer jeweiligen Fachgebiete und gingen anerkannten Tätigkeiten nach. Doch auch das scheinbar beste Umfeld ist keine Garantie dafür, dass die eigenen Kinder stets auf der rechten Bahn bleiben, wie das folgende Fallbeispiel der Aaden Detektei Hamburg zeigt: Zahlreiche Anzeichen für Drogenmissbrauch Das einzige Kind der Stades, Benjamin, machte seinen Eltern große Sorgen: Leistungseinbruch in der Schule, undurchsichtiger Freundeskreis, Stimmungsschwankungen, langes Ausbleiben an unbekannten Orten, rote Augen usf. Zu mehreren verdächtigen Kontaktpersonen hatten sich die Beziehungen des Jugendlichen in den letzten Wochen intensiviert. Unter diesen Personen befanden sich mehrere, die laut Informationen unserer Auftraggeber der Aaden Wirtschaftsdetektei Hamburg, also Herr und Frau Stade, mit illegalen Betäubungsmitteln handelten. Der Verdacht, dass diese mutmaßlichen Drogenhändler Benjamin negativ beeinflussen könnten, lag natürlich nahe. Auch gab es Anzeichen, dass sie Druck auf ihn ausübten. Durch Observationen sollten unsere Privatdetektive in Hamburg prüfen, inwiefern Beziehungen der verdächtigen Kontaktpersonen zum Drogenmilieu bestanden und natürlich ob Benjamin Stade selbst illegale Betäubungsmittel konsumierte und/oder verkaufte. Die weitere Schilderung des Falles finden Sie unter http://www.aaden-detektive-hamburg.de/2015/12/23/drogenkonsum-als-teenager-ermittlungen-der-aaden-detektive-hamburg-teil-1/ oder unter http://www.aaden-detektive-hamburg.de/privatdetektive-hamburg/ermittlungen-bei-drogenkonsum-fallbeispiel/. Hinweis Hinweis: Aus Gründen der Diskretion und des Datenschutzes wurden die Einsatzorte und einzelne personenbezogene Angaben abgeändert, ohne eine Sinnverschiebung der tatsächlichen Vorgänge zu verursachen. Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Hamburg Contor Center Hamburg Katharinenstraße 30a D-20457 Hamburg Telefon: 040 4223 6960 E-Mail: info@aaden-detektive-hamburg.de Web: http://www.aaden-detektive-hamburg.de Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Gabriele Ulott Registergericht: Amtsgericht Köln Registernummer: HRB 83824 Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Hamburg 20457 Hamburg Katharinenstraße 30a Telefon: 040 4223 6960 eMail: info@aaden-detektive-hamburg.de Internet: http://www.aaden-detektive-hamburg.de Aaden Wirtschaftsdetektei GmbH Hamburg 20457 Hamburg Katharinenstraße 30a Telefon: 040 4223 6960 eMail: info@aaden-detektive-hamburg.de Internet: http://www.aaden-detektive-hamburg.de cpix Quelle: Drogenkonsum als Teenager: Ermittlungen der Aaden Detektive Hamburg
Presse/News Portal – DerNachrichtenVerteiler – Newsfeed

About admin

Check Also

Immer up to date – Internet immer wichtiger für Jugendliche

Jugendliche heutzutage können sich nicht mehr vorstellen, dass es früher nötig war, persönlich bei Freunden ...

Powered by Yahoo! Answers

News BlogsBlog VerzeichnisBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste