Behandlungspflege im Ruhrgebiet

Job- und Gründer Werkstatt AschkeNur mit ständiger Weiterbildung der Mitarbeiter können die Pflegedienste und Pflegeheime den Ansprüchen der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen gerecht werden. Die Job- und Gründer Werkstatt Aschke in Witten bietet spezielle Weiterbildungsmöglichkeiten an. Nach 190 Stunden Qualifizierung schlossen am 18.02.2015 sieben Teilnehmerinnen ihre Fortbildung in der Behandlungspflege erfolgreich ab. Sie haben gezeigt, dass es mit Einsatzbereitschaft, Motivation und Willenskraft möglich ist solche Erfolge zu erzielen. Die Absolventinnen sind nun qualifiziert behandlungspflegerische Tätigkeiten der Leistungsgruppe 1 und 2 sach- und fachgerecht im Rahmen der häuslichen Kranken- und Altenpflege auszuführen. Sie müssen nun nur noch ein dreimonatiges, vollzeitiges Praktikum im Bereich der Behandlungspflege unter Anleitung absolvieren, um danach entsprechend einsetzbar zu sein. Firmengründerin Olivia Aschke gab den Teilnehmern bei der Übergabe der Zertifikate viel Optimismus und Zuversicht mit auf den Weg. Durch jede Weiterbildung wächst man ein Stück in der Persönlichkeit und wird sicherer im harten Arbeitsalltag. "Gut ausgebildetes Personal ist der Eckpfeiler eines jeden Unternehmens, ganz besonders in der Pflege", erklärt Olivia Aschke. Die Weiterbildung in der Behandlungspflege ist ein fester Bestandteil im Qualifizierungsprogramm der Job- und Gründer Werkstatt Aschke. Im April 2015 starten weitere motivierte Teilnehmer ihre Weiterbildung in der Behandlungspflege. Kurse für die Behandlungspflege sind berufsbegleitend oder in Vollzeit möglich. Sie finden von Montags bis Mittwochs in der Zeit von 16:00h bis 19:30h bzw. von Montag bis Freitag von 8.30-15.30 Uhr statt, mit einer Laufzeit von drei bzw. 2 Monaten. Veranstaltungsort ist das Fortbildungszentrum der JGW Aschke in der Hauptstraße 53-55, 58452 Witten. Für die Kurskosten bestehen Fördermöglichkeiten von bis zu 100% (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) über die Arbeitsagentur bzw. Jobcenter, Bildungscheck und Wegebau). Das Team der JGW Aschke informiert alle Interessierten gewohnt freundlich und kompetent unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Tel.: 02302/7075417, Mail: info@jgw-aschke.de, Homepage: www.jgw-aschke.de JGW Aschke GmbH & Co. KG Firmeninhaberin Olivia Aschke Telefon: 02302/7075417 eMail: info@jgw-aschke.de Internet: http://www.jgw-aschke.de JGW Aschke GmbH & Co. KG Pressearbeit Jörg Krämer Telefon: 02302/7075417 eMail: info@jgw-aschke.de Internet: http://www.baerenhund-witten.de cpix Quelle: Behandlungspflege im Ruhrgebiet
Presse/News Portal – DerNachrichtenVerteiler – Newsfeed

About admin

Check Also

Immer up to date – Internet immer wichtiger für Jugendliche

Jugendliche heutzutage können sich nicht mehr vorstellen, dass es früher nötig war, persönlich bei Freunden ...

Powered by Yahoo! Answers

News BlogsBlog VerzeichnisBlogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste